Mehr lesen

Macrons neue Mannschaft

„Ich werde gegen niemanden Krieg führen“, erklärte der bekannte Strafverteidiger und frischgebackene Justizminister Eric Dupont-Moretti vor der ersten…
Mehr lesen

Neuer Brückenbauer

Der irische Finanzminister Paschal Donohoe ist neuer Chef der Eurogruppe. Auf ihm lasten die hohen Erwartungen, die Eurozone für den Wiederaufbau zu einen und den Graben zwischen Nord und Süd zu überbrücken. Schon seine Wahl zeigt, wie schwierig das werden könnte...
Mehr lesen

Alles neu macht Macron

Nach der Ohrfeige für Präsident Macron bei den Kommunalwahlen werden Konsequenzen gezogen und das Kabinett samt Premierminister tritt zurück. Bastian Weber mit den EInzelheiten...
Mehr lesen

Grüne Ohrfeige

Die zweite Runde der französischen Lokalwahlen brachten eine "Grüne Welle", Hoffnung für die angeschlagenen Sozialisten und eine "Ohrfeige" für Präsident Macron. Die Ergebnisse könnten somit einen lang erwarteten Kurswechsel in der Politik des Präsidenten einläuten...
Mehr lesen

Tröpfchenillusion

Während die ganze Welt in den Lockdown geht, um Corona zu stoppen, passiert in Weißrussland nichts, denn Staatschef Lukaschenko glaubt nicht so recht an das Virus...
Mehr lesen

Unter Hochdruck

Die europäische Politik unter Hochdruck: Einigung über den Corona-Marshallplan, zumindest nach außen, beim Videogipfel der Staats- und Regierungschefs, holpriger Start bei der Wiederaufnahme der Post-Brexit-Verhandlungen und Einknicken in Brüssel auf Druck Pekings in Sachen Fake-News. Diese und mehr Themen in unserem wöchentlichen Blick über den Tellerrand…
Mehr lesen

Green Deal, White Deal, No Deal

Der Wiederaufbau Europas nach Corona soll grün werden, die Wirtschaft muss gerettet werden und das Europaparlament findet klare Worte. Nach mehreren Wochen gibt es auch wieder Neuigkeiten von der Brexit-Front. Diese und mehr Themen in unserem wöchentlichen Blick über den Tellerrand…
Mehr lesen

Nicht interessiert

Italien hat die in der letzten Woche verhandelten Mittel aus dem europäischen Rettungsfonds abgelehnt. Ministerpräsident Giuseppe Conte hat damit sowohl innerhalb seiner Regierung als auch auf europäischer Ebene einen Konfrontationskurs eingeschlagen.
Mehr lesen

Keiner für alle, alle für sich?

Europas gemeinsame Antwort auf die Corona-Krise, ein Kommentar, der Italien in Aufruhr versetzt und die Bestrebungen der polnischen PiS-Regierung, ihre Macht durch die Corona-Krise zu sichern. Diese und mehr Themen in unserem wöchentlichen Blick über den Tellerrand...